Gelesen: Die tollsten Geschichten für Jungs

2989-0.inddDiverse Autoren

Gebundene Ausgabe: 80 Seiten

Verlag: Ernst Kaufmann

Auflage: 1. (11. Januar 2016)

ISBN-13: 978-3780629890

Vom Hersteller empfohlenes Alter: 5 – 7 Jahre

Preis: 10,00 EUR

Aufmachung des Buches
Zwischen den Hardcover-Deckeln befinden sich stabile Seiten, die es den Kindern ermöglichen selbst einmal umzublättern, ohne gleich Papierfetzen in der Hand zu haben. Dem bunten Buchumschlag folgen viele bunte und schöne Illustrationen im Inneren. Bei der Jubiläumsausgabe liegt ein Bogen mit Aufklebern bei, einer für jede Geschichte.

Inhalt
In 12 Geschichten können Jungs ihrer Fantasie freien Lauf lassen. In den Geschichten geht es um freundliche Drachen, um Piraten, die Furcht und Schrecken auf den Meeren verbreiten und die Kinder können einen Blick in die Monsterschule werfen. Alle Geschichten sind in sich abgeschlossen und die Themen so vielfältig, dass keine Langeweile aufkommt.

Umsetzung
Die Sammlung der Geschichten ist gelungen. Da sich hier verschiedene AutorInnen finden, haben die Texte ihre ganz eigene Sprache und Themen, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Die Vielfalt macht einen Teil des Reizes dieses Buches aus.
Alle Geschichten sind bunt illustriert und detailreich. Kinder haben hier ihre Freude, wenn sie sich Gespenster bei Nacht angucken können oder einem echten, kleinen Vampir begegnen.
Am tollsten fand ich die Geschichte „WSDS oder EFÜB“. Über das Piratencasting Wir suchen den Super-Seeräuber sucht eine Piratenmannschaft nach neuen Matrosen für ihre Kaperfahrten. Nicht wenige landen dabei im Wasser.
Etwas gefühlvoller geht es in der Geschichte „Der kleine Drache Sonderbar“ zu. Kann sich ein Drache gut fühlen, wenn er einfach keine Lust hat, fies und gemein zu sein und dafür von der Familie ausgelacht wird?
Es gibt Abenteuer zu Land und auf See. Manchmal sind Kinder die Helden, dann Piraten oder Drachen. Die Geschichten drehen sich immer wieder um Themen wie Freundschaft, Vertrauen und das es gar nicht so schlimm ist, anders zu sein oder sich verändern zu wollen.

Fazit
Wie bei Sammelbänden üblich gibt es auch hier Geschichten, die mir mehr oder weniger gefielen. Insgesamt ist dieses Buch aber sehr gelungen. Egal ob zur Schlafenszeit oder für Zwischendurch, die kurzen Geschichten machen Freude und das ist die Hauptsache.

4 von 5 Sternen

Leseprobe und Bestellmöglichkeit gibt es beim Verlag.

Ich freue mich über jeden Kommentar, Grüße und Anregungen.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s