Gelesen: Starke Geschichten zum Lesenlernen

starke-geschichtenAutor: diverse

Gebundene Ausgabe: 80 Seiten

Verlag: Carlsen

Auflage: 1 (29. April 2016)

ISBN-13: 978-3551315335

Vom Hersteller empfohlenes Alter:
6-8 Jahre

Preis: 3,99 EUR

Aufmachung des Buches

Das Taschenbuch ist auf der Vorderseite schlicht aber schön gestaltet.

Inhalt

Das Buch enthält drei Geschichten von unterschiedlichen Autoren, mit Bildern unterschiedlicher Illustratoren.

Marie ist keine Brillenschlange

In der Schule soll es einen Vorleseabend geben, bei dem die Kinder auch in der Klasse übernachten sollen. Marie ist kurzsichtig und braucht daher eine Brille. Erst findet sie diese toll, doch dann macht sie sich Sorgen, dass sie auf Ablehnung stoßen könnte.

David im Fußballcamp

Die Freunde David und Michi nehmen an einem Fußballcamp teil, um zu trainieren. Dort treffen sie auf Alex, einen schwierigen Jungen, der nichts von Teamgeist hält.

Conni und der Frechdachs

Kater Mau hat immer wieder Hunger, obwohl sein Napf wie immer gefüllt wird. Erst später merkt Conni, dass sich eine andere Katze bei ihnen eingeschlichen hat und ihm das Futter stibitzt.

Umsetzung

Die schwarz-weißen Illustrationen sehen super aus, obwohl ich persönlich den Stil von Herdis Albrecht am Schönsten finde.
Trotz der relativ kleinen Seiten ist weder an Schriftgröße, noch Zeilenabstand gespart worden. Kinder haben es hier leicht sich mit den Texten auseinanderzusetzen.
Jede Geschichte ist in drei Kapitel eingeteilt. Am Ende jedes Kapitels gibt es Aufgaben für die Kinder: Verständnisfragen, Wörter, die man in exte einsetzen muss, Bilderrätsel und Labyrinthe. So ist für Abwechslung gesorgt und die ersten Erfolgserlebnisse stellen sich ein.
Alle drei Texte sind super für Erstleser geeignet, den letzten Text finde ich aber aufgrund seines Zusatzmaterials besser. Die ersten beiden Geschichten enden mit Listen für Leseabende und Ausflüge ins Fußballcamp. Bei der letzten hingegen geht es um Katzen. Hierzu gibt es einen Info Text, darüber, was es alles für Katzen gibt (mit entsprechenden Bildern) und eine Katze, an der gezeigt wird, was diese Tiere für besondere Eigenschaften haben. Hier ist der zusätzliche Lerneffekt meiner Meinung nach am größten.

Fazit

Ein abwechslungsreiches Buch für Erstleser.

4 von 5 Sternen

Leseprobe und Bestellmöglichkeit gibt es beim Verlag.

Ich freue mich über jeden Kommentar, Grüße und Anregungen.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s